Wettbewerb der Klänge: Quantenphysik als musikalische Inspirationsquelle

18. Sep 2013  — KomponistInnen aus aller Welt vertonten Fotos von Wiener Quantenphysik-Experimenten. In einem Online-Wettbewerb wird nun bis 18. Oktober 2013 entschieden, welche Komposition die Laborbilder am besten musikalisch zum Ausdruck bringt. Entscheiden Sie mit!



In einem internationalen Wettbewerb riefen JungforscherInnen des Wiener Doktoratskolleg CoQuS KomponistInnen aller musikalischen Genres dazu auf, sich von der Ästhetik und Arbeitsweise der Quantenphysik inspirieren zu lassen. Die Resonanz war großartig: An die 60 etablierten KünstlerInnen aus 19 Ländern darunter USA, Kanada, Argentinien, Russland, Senegal, Spanien, Italien und Österreich vertonten Fotos und Videos aus den High-Tech-Laboratorien der QuantenphysikerInnen.

Bis 18. Oktober 2013 können nun Sie in einem Online Voting entscheiden, welches Musikstück die optischen Impressionen aus den Quanten-Laboren am Treffendsten ausdrückt.

Inspirationsquelle Quantenphysik

Die KomponistInnen konnten aus einer Vielzahl an Live-Aufnahmen und Fotos modernster Quantenphysik-Experimente wählen und die Bilder durch ihre Musikstücke akustisch zum Leben erwecken. Die Wettbewerbs-Beiträge umspannten direkte Vertonungen mithilfe von Computeralgorithmen sowie musikalische Analogien zu den farblichen Strukturen der Bilder und emotionale Assoziationen geprägt von futuristischen Klängen. Das Team hinter dem Wettbewerb, Adrian Artacho Bueno (Komponist; Neues Atelier), Kathrin Buczak (Pianistin und PhD-Studentin in der Arbeitsgruppe Prof Jörg Schmiedmayer; Atominstitut der TU Wien) und ChristianeM Losert-Valiente Kroon (Outreach Officer an der Fakultät für Physik der Universität Wien), waren von der Vielfalt der Einreichungen begeistert: „Es ist faszinierend, welch kreativen Impulse sich PhysikerInnen und MusikerInnen gegenseitig setzen können – diese Inspirationsquelle ist bei weitem noch nicht erschöpft.“, so die Jungforscherin Kathrin Buczak.

Ihre Meinung ist gefragt

Die von den QuantenphysikerInnen zur Verfügung gestellten Bilder und die eingereichten musikalischen Werke sind auf der Projekt-Homepage öffentlich ausgestellt. Wir laden Sie ein, sich durch die Beiträge durchzuklicken und bis 18. Oktober 2013 Ihre Stimme im Online Voting abzugeben. In einer temporären Klanginstallation in Traunkirchen (Oberösterreich) wurden bereits zuvor ausgewählte Musikstücke und die zugehörigen Quantenphysik-Bilder auf einem Sound-Trail mittels der App SonicMaps erfahrbar gemacht und zu einer ersten Abstimmung eingeladen. Die Gewinner des Online und des Sound-Trail-Wettbewerbs werden am 21. Oktober 2013 auf der Projekt-Homepage bekannt gegeben.

> Zum Online Voting