Internationale Auszeichnung für Quantenkommunikation

02. Dec 2004  — Descartes Preis ging an das EU-Projekt "Long Distance Photonic Quantum Communication"


Internationale Auszeichnung für Quantenkommunikation


Das Projekt „Long Distance Photonic Quantum Communication“, an dem auch die Gruppe um Anton Zeilinger in Wien beteiligt ist, wurde heute mit dem „Descartes Preis“ für das erfolgreichste transnationale Projekt Europas 2004 ausgezeichnet.

Heute wurde der Descartes Preis, mit dem die Europäische Kommission jährlich das erfolgreichste transnationale Forschungsprojekt Europas auszeichnet, an das Team des
EU-Projekts „Long Distance Photonic Quantum Communication“ (QuComm) verliehen. Die Preisträger wurden im Rahmen einer festlichen Prämiierungszeremonie mit Václav
Klaus, dem Präsidenten der Tschechischen Republik, sowie dem Europäischem Kommissar für Forschung und dem Präsident der Descartes Grand Jury bekanntgegeben.