Workshop: Wissenschaft und Medien

28 09/2012

Friday, 28 Sep. 2012, 09:15 - 13:30

Where: Naturhistorisches Museum Wien

Welche Möglichkeiten bieten sich WissenschafterInnen, die Interesse an einer Zusammenarbeit mit den Medien haben und die am Beginn ihrer akademischen Laufbahn stehen?

Welche Beweggründe und welche Arbeitsbedingungen sind für die jeweils beteiligten Kommunikationspartner – ForscherInnen, JournalistInnen und Zielpublikum – treibende Kräfte?

Um den Dialog zwischen Medien und Wissenschaft zu unterstützen, laden das Vienna Doctoral Program on Complex Quantum Systems (CoQuS) und das DoktorandInnenzentrum der Universität Wien am 28. September 2012 im Rahmen der Veranstaltung "Wissenschaft und Medien" zu einer Begegnung zwischen jungen WissenschafterInnen und VertreterInnen der österreichischen Medienlandschaft ein.

Wissenschaft kommunizieren

Vielen WissenschafterInnen bereitet es Freude, ihre Begeisterung für Forschung mit einem breiten Publikum zu teilen und ihre Forschungsergebnisse an eine wissenschaftsinteressierte Öffentlichkeit zu kommunizieren. Zunehmend wächst unter den WissenschafterInnen auch das Bewusstsein über ihre gesellschaftliche Verantwortung, Informationen über ihre wissenschaftliche Tätigkeit in anschaulicher und leicht verständlicher Weise zugänglich zu machen. Auch für NachwuchswissenschafterInnen wird es zunehmend wichtiger sich frühzeitig mit dem Thema Wissenschaftskommunikation auseinanderzusetzen, entweder weil sie von JournalistInnen zu Interviews eingeladen werden, oder weil sie selber aktiv an Medien herantreten und auf ihre Forschung aufmerksam machen wollen.

Bei der Veranstaltung „Wissenschaft und Medien“ geben JournalistInnen aus verschiedenen Medienbranchen (APA, Der Standard, ORF) sowie medienerfahrene JungwissenschafterInnen Einblicke in die zahlreichen Facetten des Wissenschaftsjournalismus.

In spannenden Kurzvorträgen erzählen die Gastvortragenden über ihre persönlichen und beruflichen Erfahrungen und geben Ratschläge für eine erfolgreiche Zusammenarbeit von Medien und Wissenschaft. In den anschließenden Diskussionsrunden stehen die SprecherInnen auch für Fragen aus dem Publikum zur Verfügung.

 Zum Programm

Wann und Wo?

Termin: 28. September 2012, 9.15-13.30
Ort
: Naturhistorisches Museum, Burgring 7, 1010 Wien

Anmeldung
: Aus organisatorischen Gründen ersuchen wir um Anmeldung per Email an event.doktorat@univie.ac.at


Anmeldeschluss ist der 16. September 2012.

Die Anzahl der TeilnehmerInnen ist leider begrenzt. Eine frühe Anmeldung wird daher empfohlen!

Zielgruppe

Die halbtägige Veranstaltung richtet sich speziell an DoktorandInnen, die in naturwissenschaftlich-mathematischen Themengebieten forschen und die ihre Arbeit einer breiteren Öffentlichkeit näher bringen wollen.

Rahmenprogramm

Der Workshop findet im Rahmen des diesjährigen „Tag des wissenschaftlichen Films“ statt. Am Abend findet auch eine Podiumsdiskussion zum Thema "Braucht es Wissenschaftskommunikation?" statt.

Organisiert wird der Workshop in Zusammenarbeit mit der Jungen Kurie der Akademie der Wissenschaften und mit freundlicher Unterstützung des Naturhistorischen Museums.

Zum "Tag des wissenschaftlichen Film"

Zum Naturhistorisches Museum Wien

Zur Jungen Kurie der Österreichischen Akademie der Wissenschaften